Deine Ausbildung bei HUMMEL.

Die Schule ist (fast) geschafft und ein völlig neuer Lebensabschnitt beginnt. Die Frage der Berufswahl stellt dich vor ganz neue Herausforderungen.
Wo liegen meine Stärken? Welche Aufgaben entsprechen meinen Fähigkeiten und macht mir Freude?

Du hast deine Interessen abgewogen und dich für einen technischen Werdegang entschieden. Dann ist HUMMEL Systemhaus DEIN Partner für einen erfolgreichen Start in die berufliche Zukunft. Denn neben einer fundierten Ausbildung zum Elektroniker bist du von Anfang an Teil eines engagierten und hochmotivierten Teams, das als 100% Tochter der ZÜBLIN AG und des STRABAG SE Konzerns außergewöhnliche Projekte verwirklicht.

Was Du bei uns mitbringen solltest sind Teamgeist, Ambition, Leidenschaft und den Wunsch, die Zukunft aktiv zu gestalten. Uns ist es extrem wichtig, dass du deine Ausbildung mit Drive und Spaß absolvierst und erfolgreich abschließt. Dabei fördern wir dich: Mit gezielten Weiterbildungsmaßnahmen und Projektarbeiten. Mit Ausbildern, die dir jederzeit bei allen Fragen zur Seite stehen. Und mit der Chance, nach Deiner Ausbildung bei HUMMEL so richtig durchzustarten! Die Welt steht dir offen!

Unsere Auszubildenden 2020

Unsere Auszubildenden 2019

„Seit September 2017 bin ich Auszubildender für Energie und Gebäudetechnik bei HUMMEL Systemhaus. Ich lerne viel, da meine Aufgaben von Team zu Team unterschiedlich sind. Besonders toll finde ich bei HUMMEL das gute Betriebsklima und die netten Kollegen.“

Marcel, ehemaliger Auszubildender bei HUMMEL Systemhaus

Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d) – Die Ausbildung

Habt ihr euch schon mal gefragt wie die Ausbildung eines Elektronikers bei HUMMEL Systemhaus aussieht? Dann passt gut auf! Patrick unser Auszubildender im 3. Lehrjahr (2017) hat zusammen mit AzubiTV von der Handwerkskammer Stuttgart einen kleinen Film produziert. Taucht mit ihm in die spannende Welt des Elektronikers für Energie- und Gebäudetechnik ein.

Ausbildung oder Studium?

Ausbildung mit Abitur

David absolvierte ein einwöchiges Praktikum in unserem Unternehmen. Der 17 jährige hat nach dem bestehen seiner mündlichen Abschlussprüfung, sein Abitur in der Tasche.

Aber was tun, nach dem Abitur? Der traditionelle Werdegang eines Abiturienten sieht ein Studium vor. Eine Ausbildung hingegen birgt ungeahnte Vorteile.

Mit Lieblingsfächern wie Mathematik und Mechatronik stehen David viele Studien- und Ausbildungsplätze offen. Sein Interesse gilt unserem neuen Ausbildungsberuf „Elektroniker für Informations- und Telekommunikationstechnik„. Ein grundlegendes elektrotechnisches Verständnis eignete er sich auf dem Technischen Gymnasium an. Vordergründig wurde hier die Theorie behandelt. Um theoretisches Wissen umzusetzen zu können, bedarf es einen unmittelbaren praktischen Bezug.

Unser Praktikum bietet hier einen Einblick. Zusammen mit unserem Informationstechniker, installierte David Antennen, zog Leitungen und nahm die Messung von Datendosen vor. Für ihn ist klar: Eine Ausbildung führt Schritt für Schritt an den Beruf heran, man ist früher unabhängig da man eigenes Geld verdient und das angeeignete Wissen wird durch die praktische Umsetzung verfestigt.

Nach der Woche, weiß David auch um die körperliche Aktivität, die der Job mit sich bringen kann bescheid. „Besser als den ganzen Tag im Sitzen zu verbringen“ findet David, und ist nach dem Praktikum sicher, dass die Ausbildung bei HUMMEL die richtige Entscheidung ist.

Der Schnupperkurs für Schüler

Das Ende der Schulzeit naht und du weißt noch nicht, welcher Beruf der Richtige für dich sein könnte? Du hast bereits eine Vorstellung, aber möchtest erst einmal ausprobieren, wo du dich und deine Interessen und Stärken einbringen kannst?
Dann ist ein PRAKTIKUM bei HUMMEL Systemhaus eine wertvolle Entscheidungshilfe. Das Praktikum bei uns verschafft dir einen ersten Einblick in die Arbeitswelt. Selbstverständlich stehen wir dir in dieser Orientierungsphase zur Seite, so dass du im Anschluss an deine Schulzeit direkt mit deinem Wunschberuf durchstarten kannst. Nutze die Gelegenheit, schaue deinen möglicherweise zukünftigen Kollegen über die Schulter und sammle wichtige Eindrücke.

Dauer:

in der Regel 1-2 Wochen

Bereich:

Elektrotechnik

Zeitraum:

jederzeit nach Absprache, aber plane bitte einen organisatorischen Vorlauf von mind. 2 Monaten ein.

Tätigkeit:

Du begleitest unsere Mitarbeiter in ihrem täglichen Alltag und lernst hautnah alle interessanten Tätigkeiten kennen.

Mit einem Praktikum Überblick verschaffen!

Ein Praktikum eignet sich optimal zur Berufsorientierung.
So können Schüler in Berufe und Unternehmen reinschnuppern und den Arbeitsmarkt kennen lernen.

Im März begrüßten wir Leon bei uns im Haus für ein 1-Wöchiges Praktikum im Bereich Informations- und Kommunikationstechnik. Unser Mitarbeiter Patrick zeigte beispielsweise wie man einen Rechner zurücksetzt und einen Browser installiert. Um Leon einen Einblick in den Alltag bei HUMMEL Systemhaus zu geben, nahm er ihn außerdem mit zu Kundenterminen. Hier wurden unter anderem Telefonanschlüsse gelegt, Faxgeräte wieder zum laufen gebracht und Steckdosen repariert.

Durch die freundschaftliche Ebene der beiden und Leons Interesse und technischer Begabung, konnte die Woche mit spannenden Stunden gefüllt werden.

Leon hat noch einige Monate Schulzeit vor sich, aber wenn es soweit ist kann er sich durchaus eine Ausbildung bei HUMMEL vorstellen.